Kleine Gabe

Epoche: 
Scholastikat

Heiland mein,
Heiland gut:
Hirt und Führer,
ich befehle
meinen Leib und
meine Seele
deiner treuen Hut;
ich befehle
deinem Herzen
meine Freuden,
meine Schmerzen,
all mein Gut und Blut.

Mutter mein,
Mutter mild:
Liebe Fraue,
ich vertraue
deinem Adel
ohne Tadel,
herrlich ist dein Schild;
mit dem Kinde
ich dort finde
als ein Zeichen
ohnegleichen
deines Herzens Bild.

Burgbrohl, Frühjahr 1947

Zur Goldprofeβ von P. Sixtus Meyer