Das erste Lied

Epoche: 
Schule

Ein Herz unendlich weit
erfüllt die ganze Welt,
umfaβt die ganze Ewigkeit,
des Allerhöchsten Zelt: Herz Jesu.
Herz Jesu, in Demut gehüllt,
Friede dein Schild:
Sei unser Bruder,
bilde nach dir unser Herz!

Erhaben ist der Thron,
auf dem sein Herz regiert;
des ew´gen Vaters ew´ger Sohn
der Liebe Zepter führt: Herz Jesu.
Herz Jesu, den Heerweg uns zeig
in Gottes Reich:
Sei unser König,
wir folgen dir in den Kampf.

Sein Herz gab alles hin
am bittern Kreuzesstamm;
o schenket Lieb für Liebe ihm,
dem wahren Gotteslamm: Herz Jesu.
Herz Jesu, all Sünde und Not
weicht deinem Tod:
Sei unser Leben,
trenne uns nie mehr von dir!

Erfurt, 28.6.1941