Adam, wo bist du?

Epoche: 
Und wieder Schule

Warum hast du dich versteckt,
wo soll ich dich suchen?
Mitleid hast du mir geweckt,
Kind, ich kann nicht fluchen.

Alle Früchte Edens reiften dir,
Bäume haben sich in deine Hand gebückt,
Erde war dir Heimat, Paradies,
wo im Garten hast du dir die Angst gepflückt?
Alle Augen dieser weiten Welt
haben sich an deinem hohen Bild entzückt,
bist du nackend: Warum hast du nicht
immer nur mein brennend Auge angeblickt?

Soll ich dich trösten?
Mache mir Platz!
Ob dein Gott wohl mit dir weinen kann?
Rücke mir näher!
Adam, Adam,
schaue mich an!
Adam, Adam,
schaue mich an!

Lahnstein, 31.1.1970